ECDL-Prüfungszentrum

Solide IT-Grundkompetenzen werden in allen Branchen und Berufen immer wichtiger und sollten deshalb in Bildung und Ausbildung unbedingt berücksichtigt werden.
Der ECDL (European Computer Driving Licence) ist ein in 148 Ländern anerkanntes Zertifikat zum Nachweis von grundlegenden IT-Kenntnissen. Er ist eine sinnvolle Ergänzung zur Schul- und Berufsausbildung. Als Zusatzqualifikation erhöht er die Chancen bei der Bewerbung und erleichtert den Einstieg in das Berufsleben.
Die Loreleyschule wurde von der DLGI (Dienstleistungsgesellschaft für Informatik mbH) als Prüfungszentrum zertifiziert und bietet bereits ab dem Schuljahr 2008/09 ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, diese zusätzliche Qualifizierung zu erwerben.

Die teilnehmenden Schüler sollen befähigt werden, sich in folgenden Kompetenzbereichen sicher zu bewegen:


Weitere Informationen zum ECDL erhalten Sie bei der DLGI
oder unter ECDL.de.

Der Flyer der DLGI fasst die wichtigsten Informationen für Eltern zusammen.